Predigt zum 28. Sonntag im Jahreskreis 2018 B

 
Auffallend nüchtern berichtet uns der Evangelist Markus von einem Mann, der offenbar auf der Suche ist. Dieser hält sich, wie er sagt, an die Gebote, versucht alles zu erfüllen, was ihm als moralisch wichtig beigebracht wurde. So weit, so gut. Da ist aber bei ihm mehr: Eine Sehnsucht nach Lebenssinn, die bei ihm noch nicht erfüllt ist. Der Text lässt offen, wie jener Mann auf Jesus aufmerksam geworden ist, wie er gerade auf ihn gestoßen ist, mit der bewegenden Frage nach dem Lebenssinn. Ob er über andere von Jesus gehört hat? Ob er selber Zeuge eines mitreißenden Wortes aus Jesu Mund war? Wir wissen es nicht. Versteckt, aber höchst bemerkenswert die Botschaft, die uns Markus rüberbringen will: dieser Mann sucht genau beim Richtigen...

pdficon large mehr lesen

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok