Predigt zum 19. Sonntag im Jahreskreis B 2015


RochusaltarNuernberg kl
Gotischer Rochusaltar in der St. Lorenzkirche Nürnberg:
Das Bild stellt jene Szene aus der Legende dar, wo Rochus müde und am Ende zusammenbricht und für sich nur noch eines wünscht: den Tod.
Foto: W.Kesenheimer



Wir Menschen stoßen immer wieder an Grenzen. An die eigenen und an die der anderen. Wenn wir nicht mehr weiter wissen, geistig am Ende sind, dann hinterlässt das im Leben tiefe Spuren. Von einer solch tiefgreifenden Erfahrung hören wir heute in der Lesung.

Dabei bleibt der Text aber nicht stehen. Es ist uns Ermutigung zugesagt: „Steh auf und iss.“ Die Selbstoffenbarung Christi gipfelt heute in den Worten des Johannesevangeliums: „Ich bin das Brot des Lebens.“ Wer Christus hat, der hat wirklich alles...

pdficon large mehr lesen

 

Rokap Vita Rochi kl
Relief aus dem neugotischen Flügelaltar in der Rochuskapelle Mingolsheim,
geschaffen von der Firma Rothermund / Nürnberg.
Die dargestellte Szene entspricht ihrem gotischen Vorbild in der
Lorenzkirche Nürnberg.
Die hier abgebildete Begebenheit, die uns in der Rochuslegende geschildert
wird, findet ihr biblisches Vor- und Ebenbild in der Elija-geschichte.
Foto: W.Kesenheimer